Logo
zurück

Kutschenführerschein B

Kutschenfuehrerschein

Lehrgangsangebot – Kutschenführerschein B

Ganzjährig bieten wir für den Kutschenführerschein B Lehrgänge zu verschiedenen Terminen an (Kursgebühren € 1.250,- inkl. MwSt. ohne Prüfungsgebühr).
Die nächsten Termine können Sie einfach per email an: info [at] fahrsport.nrw erfragen oder auch aus dem Terminplan entnehmen.


Nach der einmaligen Absolvierung des Führerscheinkurses, muss der gewerbliche Kutschenführerschein B alle 5 Jahre durch die Teilnahme am einem Fortbildungskurs (Tageskurs) verlängert werden (Kursgebühr € 75,- zuzügl. MwSt.). Selbstverständlich bieten wir auch diesen Fortbildungskurs zur Führerscheinverlängerung an.


(alle 5 Jahre Verlängerung durch eine eintägige Fortbildung)


PDF Icon PDF hier herunterladen Kursanmeldung Kutschenführerschein B


Ausbildungsinhalte

Theorie (6LE) Kutschenfuehrerschein
* Anforderungen an Pferde und Fahrer, Arbeitsschutz, Einhaltung ausreichender Pausen für die Pferde; Lösen des inneren Strangs im Stand
* Sicherheit und Pferdeschonung, Überprüfung des Zustands der Pferde
* Technische Anforderungen an gewerblich genutzte Wagen und Kutschen für Personentransport und Güterverkehr (elektrische Beleuchtung bei Planwagen)
* Sicherheitsaspekte bei der Fahrzeugumrüstung zum Personentransport, jährliche TÜV-Abnahme
* Passagiersicherheit und Ladungssicherung
* Begleit- und Sicherheitspersonal, Beifahrer, sachkundige Helfer
* Verkehrsverhalten bei Begegnungen mit anderen Verkehrsteilnehmern
* Verhalten bei besonderen Situationen am Gespann (z.B. bei Pannen, Absicherungsmaßnahmen unter Berücksichtigung gewerblicher Aspekte, Passagiere, Ladung)
* Organisatorische Besonderheiten bei Brauchtumsveranstaltungen und Festumzügen
* Verkehrsrecht, Vorschriften Fahren im Straßenverkehr sowie Feld und Wald, BG-Vorschriften, Versicherung
Organisation, Umwelt und Sicherheit (4LE)
* Ausbildung und Gewöhnung von Fahrpferden an ihren gewerblichen Einsatz
* Vorbereitung und Durchführung von Ausfahrten (Vorbereitung, Ausrüstung, Gewöhnung, Streckenplanung, Streckenlänge und Fahrtzeit, Pausenstationen)

Pferdehaltung und Veterinärkunde (6LE)
* Veterinärkunde unter besonderer Berücksichtigung gewerblicher Aspekte
* Beurteilung der Fahrtüchtigkeit des Pferdes
* Vertiefung der Kenntnis des Tierschutzgesetzes

Praxis (22LE)
* Abläufe bei Pausen, Gespannkontrolle
* Fahren mit Arbeits- und/oder Planwagen, Anfahren am Berg und bergab
* Fahren mit Spielwaage im schweren Zug
* Fahren mit Anhänger im Güterverkehr, Anhänger nur mit Auflaufbremse
* Übungsfahrten innerhalb und außerhalb geschlossener Ortschaften
* Transport von Personen und Sicherung von Transportgütern
* Pflege und Wartung von Geschirren, Geschirrkunde, Arbeitsgeschirre
* Halskoppel und Zugausgleich, Fahrzaum mit und ohne Blendklappen

zurück